Hinweise

Für den Versand von Newslettern und Mailing Kampagnen müssen Regeln eingehalten und Hinweise beachtet werden. Versenden Sie niemals an Personen, die Ihnen gegenüber kein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten abgegeben haben, oder mit denen Sie in keinerlei Geschäftsbeziehungen stehen. Unter Umständen riskieren Sie eine kostenpflichtige Unterlassungsklage. Der unangeforderte Versand von E-Mails stellt einen Eingriff in das „Persönlichkeitsrechts einer Privatperson“ oder in den „geordneten Geschäftsbetrieb“ einer jurstistischen Person dar.

Grundregeln

  • Unsere AGB müssen Akzeptiert werden
  • Abmeldelink muss in jeder E-Mail vorhanden sein
  • Impressum mit Kontaktdaten muss in jeder Mail vorhanden sein
  • Es muss eine Einwilligung des Empfängers vorhanden sein
  • Einwilligungen müssen protokolliert und nachgewiesen werden können
  • Kundendaten dürfen nicht verändert oder gefälscht werden
  • In der E-Mail muss eine Abbestellmöglichkeit enthalten sein
  • Internationale Antispam Gesetze müssen akzeptiert werden
    https://en.wikipedia.org/wiki/Email_spam_legislation_by_country

Verbotene Mailinginhalte

  • Pornografische Inhalte
  • Inhalt auf illegale Substanzen
  • Illegale Leistungen und Waren
  • Escort und Dating Dienste
  • Glücksspiel
  • Gesetze des Landes verletzen
  • Pharmazeutische Produkte

Tipps

  • Qualität statt Quantität
  • Mehrwert statt Langeweile
  • Klar zuordenbare E-Mailadresse verwenden
  • Verwenden Sie eine Aussagekräftige Betreffzeile
  • Vermeiden Sie Sonderzeichen im Betreff
  • Vermeiden Sie Wörter wie „Aktion, Billig, Rabatt“
  • Zeigen Sie Transparenz durch Ansprechpartner
  • Reagieren Sie auf Feedback
  • Verwenden Sie einfachen HTML Code
  • Optimieren Sie das Mailing für Mobilgeräte

Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.